Zwei Papiere mit unterschiedliicher Farbintensität - Mit dem richtigen Rheologiiemodifikator spart sich der Drucker Kosten durch optimiertes Wegschlagen

Bedruckbarkeit Feinpapier

Nach Umstellung der Produktion bekam eine asiatische Papierfabrik Probleme mit Mottling. Bedingt war dies durch eine Optimierung der Binder des Vorstrichs, die sich aber unerwarteter weise stark auf die Bedruckbarkeit des Papiers durchschlug.
Wir optimierten sowohl Deck- als auch Vorstrich.
Mit geeignetem Rheologiemodifikator konnte das Deckstrichgewicht reduziert werden. Mit dem entgegengesetzten Schritt wurde das Vorstrichgewicht angehoben.
Insgesamt wurde der Stärkegehalt erhöht, aber aufgrund der Formulierung mit möglichst hohem Festkörpergehalt wird die gewünschte Bedruckbarkeit erzielt.
Die Reklamationskosten wurden verringert, die Produktionskosten gesenkt, weil sowohl die Gesamtkosten der Rohstoffe leicht gesenkt werden konnte, vor allem aber auch die Produktionsgeschwindigkeit der Streichmaschine leicht gesteigert werden konnten.
Auf dem Bild unten sehen Sie unsere Kontaktdaten
Auf dem Handy wirken die Schnappschüsse am besten im Querformat. Im Hochformat verpassen Sie wahrscheinlich das beste.
Bedruckbarkeit Feinpapier