Roter Filz vor grüner Stuhlung

Festigkeit von Wellpappenrohpapieren

Wellpappenrohpapiere werden immer wichtiger für die Papierindustrie und Wirtschaft. Immer mehr Güter werden in Wellpappenverpackungen verpackt, eine der ökologischsten, aber auch ökonomischsten Verpackungen. Und auch eine der am besten schützenden Verpackungen.
Mehr und mehr Maschinen werden auf Wellpappenrohpapier umgerüstet oder gar neu gebaut.
Viele dieser Maschinen werden mit Schuhpressen ausgerüstet, weil man so höhere Trockengehalte erreicht. Dies erlaubt sehr viel größere Produktionsmengen, da der Trockengehalt nach Presse höher liegt - und so den Energiebedarf in der Trockenpartie erheblich reduziert. Und mit weiteren, allerdings nicht zu großen Nachteilen, durch den geringeren Liniendruck in der Presse beim Entwässern.
Vor langen Jahren wurden Versuche auch im industriellen Massstab durchgeführt, um durch Pressen in der Vortrockenpartie die Festigkeiten vor allem von Litern zu steigern - diese Verfahren konnten sich großflächig aber nicht durchsetzen trotz der hohen Festigkeitswerte und der erheblich verbesserten Bedruckbarkeit des Liners. Damit gefertigte Wellpappenverpackungen fielen sehr positiv auf!
Über einen sehr einfachen Umweg kann man ähnliche Ziele erreichen, mit sehr guten Glättewerten, aber vor allem gesteigerter Festigkeit.
Sprechen Sie uns an, wie auch Sie die Charakteristik Ihrer Verpackungspapiere verbessern können.
Auf dem Bild unten sehen Sie unsere Kontaktdaten
Auf dem Handy wirken die Schnappschüsse am besten im Querformat. Im Hochformat verpassen Sie wahrscheinlich das beste.
Festigkeit von Wellpappenrohpapieren