Ein Tropfen Olivenöl auf einer fett- und öldichten Lebensmittelverpackung mit Sealcoat von Baumeister chemicals&consulting

Fastfoodverpackung

Ein führender asiatischer Papierproduzent möchte auf seinen kleineren Maschinen Produkte mit hohem Zusatznutzen produzieren. Diese Maschinen werden in der näheren Zukunft nicht mehr profitabel Bilder- und Kunstdruckpapiere herstellen können, sollen aber auch nicht stillgelegt werden.
Auch in Asien wird sehr viel fast food konsumiert, wenn auch häufig völlig anderes Essen, wie wir es in Europa kennen.
Gerade bei 'chicken wings' und ähnlichem ist eine Fett- und Ölbarriere wesentlicher Bestandteil.
Anstatt auf Fluorkarbone zu setzen, wie sie bisher traditionell für diese Sorten eingesetzt wurden, setzt diese Fabrik auf eine neue Generation an Barrieren, die hohe Fettdichtigkeit und Ölbeständigkeit garantiert, und gleichzeitig alle Anforderungen an Lebensmittelbarrieren erfüllt.
Auch in Asien ist die XXXVI Empfehlung der BfR bekannt, genauso wie die entsprechenden Regulierungen der FDA.
Der Kunde wurde in der Entwicklung des Basispapiers unterstützt, um hier bereits ein Optimum zu erzielen und mit geringstmöglichem Rohstoffeinsatz die gewünschten KIT-Werte zu erreichen.
Eine Oberflächenbeschichtung wurde entwickelt, die in der Filmpresse aufgebracht werden kann.
Dadurch spart man sich den Umweg über die Streichmaschine, optimiert so die Logistik im Werk, verringert den Ausschuß und erlaubt es mit geringstmöglichen Kosten ein sehr wettbewerbsfähiges Papier zu produzieren.
Und die Streichmaschine kann noch für andere Spezialitäten eingesetzt werden.
Auf dem Bild unten sehen Sie unsere Kontaktdaten
Auf dem Handy wirken die Schnappschüsse am besten im Querformat. Im Hochformat verpassen Sie wahrscheinlich das beste.
Fastfoodverpackung